Wir verlängern die Rücksendefrist bis zum 7.1.2022.

Dein Shoppingbag
Dein Shoppingbag ist leer.

me&i-Kleidung tragen

Wenn man ein neues Lieblingskleid oder -Shirt gefunden hat, will man es am liebsten gar nicht mehr wieder ausziehen. Wie gesagt, investieren wir bei me&i bereits in der ersten Phase unseres Lebenszyklus viel Zeit und Herzblut in ein erstklassiges Design und hochwertige Materialien. So stellen wir sicher, dass unsere Kunden ihre me&i-Lieblingsteile sehr lange tragen können.

Man kann allerdings auch als Kunde einiges tun, um die Lebensdauer der Kleidung zu verlängern. Zum Beispiel durch richtiges Waschen. Viele empfinden Waschen vielleicht als wahre Wissenschaft, doch eigentlich ist das Ganze recht simpel. Erfahre hier mehr darüber, wie du deine Kleidung richtig wäscht!

Sollte deine Kleidung nach langem Tragen irgendwann doch ein Loch bekommen, kannst du sie mit einem hübschen Flicken oder Ähnlichem ausbessern. Wer geschickt mit Nadel und Faden umgehen kann, kann das Loch vielleicht sogar stopfen!

me&i-Kleidung weitervererben

Wenn dein Sohn oder deine Tochter ein Shirt gefühlte Millionen Mal getragen hat, kommt irgendwann der Tag, an dem er/sie es einfach leid ist. Vermutlich sind die Ärmel inzwischen auch schon etwas zu kurz geworden. Und wer weiß, vielleicht habt ihr auch gerade ein neues Lieblingsteil bei me&i geshoppt? Tja, dann ist der Augenblick gekommen, an dem das alte Teil an das jüngere Geschwisterchen oder einen Freund/eine Freundin weitervererbt wird. Oder wie wäre es mit einem Kleidertausch? Es gibt so viele Möglichkeiten, um die Lebensdauer eines Kleidungsstück zu verlängern, und so kann jeder Einzelne seinen kleinen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten.

Indem wir durch die Materialauswahl und das Design ein möglichst nachhaltiges Kleidungsstück schaffen, helfen wir dir, nachhaltige Kaufentscheidungen zu treffen. Wenn du die Kleidung dann weitervererbst, führst du den Nachhaltigkeitsgedanken fort.

Aber das ist noch nicht alles! Unser Motto lautet nämlich: Erst weitervererben, dann recyceln. In unserem Lager werden Artikel, die von Kunden zurückgeschickt werden, sortiert, und ein Großteil davon wird sorgfältig verpackt und beiseitegelegt. Das sind zum Beispiel Sachen mit kleinen Schönheitsfehlern, wie einem mangelhaften Print, einem losen Faden oder einer Maßabweichung. Solche Teile sind vielleicht nicht perfekt, aber trotzdem vollkommen anwendbar. Deshalb spenden wir solche Kleidung an Wohltätigkeitsorganisationen in unserer Nähe. Sie sind über diese Kleidung immer mehr als glücklich, und auch wir sind froh, dass die Sachen noch eine zweite Chance bekommen  (darüber informieren wir übrigens auch laufend auf unserem Instagram-Profil @meandiinternational).

me&i-Kleidung recyceln

Häufig wird Kleidung weggeworfen, bevor ihr ein neues Leben geschenkt werden kann, und dann in einer Verbrennungsanlage entsorgt. Aber vielleicht könnte man das Kleidungsstück noch irgendwie wiederverwerten? Ganz einfach geht das, wenn man es nicht in die Mülltonne, sondern in einen Altkleidercontainer wirft. Wenn die Kleidung schon zu verschlissen ist, gibt es die Möglichkeit, sie zu recyceln. Es gibt Textilrecyclinganlagen, in denen unbrauchbare Kleidung zu Lumpen und Füllmaterial verarbeitet wird. 

Momentan entstehen in Europa viele neue Möglichkeiten für das Textilrecycling. Zum Beispiel arbeitet man daran, die Fasern der Altkleider aufzutrennen und dann wieder in die Textilproduktion einfließen zu lassen, auch hier bei uns in Schweden. Sobald diese Wege für uns nutzbar geworden sind, werden wir nicht nur unsere unverkäuflichen Teile auf diese Weise recyceln, wir werden das entstandene Recyclinggarn auch für unsere Kleidung verwenden.

me&i benutzt Cookies, um die Bereitstellung unserer Dienste zu erleichtern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen